Endlich: Der erste Payment Compass ist verfügbar

Die Redaktion von Dirk Stein’s Strategie- und Geschäftsimpulsen hat sich im Rahmen eines Themenreports mit derzeit am Markt verfügbaren Zahlungsmethoden befasst. Das Team hat detaillierte Informationen für Systeme zur Durchführung von Zahlungstransaktionen recherchiert und zusammengestellt. Herausgekommen ist der Payment Compass. Der Payment Compass kategorisiert verschiedene Zahlungsmethoden, wie etwa Online Überweisungen, Kreditkartenzahlungen, Prepaid oder mobiles Bezahlen[…]

FinTech: Lieber Bargeld als digitales Dingsbums?

Lieber Leserinnen , liebe Leser, in der FASZ vom 12.06.2016   hat Thomas Klemm auf Seite 48 einen sehr interessanten sowie erfrischenden Artikel zu den Geschäftsmodellen von FinTech Unternehmen veröffentlicht. Aus unserer Sicht ist das ein sehr wertvoller Impuls für das Geschäftsmodelldesign. Die Rechnung bzw. das Geschäftsmodell sollte nicht ohne präzises Wissen zum Kundenverhalten sowie[…]

Banken / Geschäftsmodelle: Das magische Dreieck Digitalisierung, Niedrigzinsen & Regulatorik und die Folgen

Die Börsenzeitung vom 26.04.2016 (S. 5) berichtet, dass sich die deutschen Privatbanken bei der Erreichung Ihrer Ziele im Rahmen von IT-Auslagerungen sowie gleichzeitig bei der Umsetzung von Big-Data Projekten zur Anpassung ihres Geschäftsmodells schwer tun. Insbesondere wird die steigende Komplexität in  Produkten / Geschäftsprozessen sowie zunehmend höhere Anforderungen der Regulierungsbehörden als Haupthemmnisse für die erfolgreiche[…]

BaFin nimmt Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft ins Visier

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) befasst sich zunehmend mit den möglichen Auswirkungen der Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft. Die Abkehr von der sogenannten kollektiven Risikoübernahme der Versicherten durch die Versicherer durch sogenannte Wearables, FitnessTracker die wiederum individuelle personenbezogene Tarife ermöglichen sind der BaFin ein Dorn im Auge. Der Hauptkritikpunkt sind die dadurch noch nicht absehbaren Folgen[…]

Allianz SE: Digitalisierung erhöht Risiko direkten Kundenkontakt zu verlieren

Das die Themen Digitalisierung / Industrie 4.0 die Wirtschaft im Sinne von Geschäftsmodellentwicklungen bzw. Innovationen antreiben ist nun schon fast ein alter Hut. Wir berichteten zuletzt darüber am 06.12.2015 hier. Nun hat Allianz Vorstandmitglied Christof Mascher am 07.12.2015 auf einer Veranstaltung des Center for Financial Studies und der Schmalenbach Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. an  der Goethe-Unversität Frankfurt[…]

Fintech: „Deutsches Headquarter“

Für die Anbahnung von Geschäftsbeziehungen und Partnerschaften sowie Finanzierungsrunden möchte das deutsche Start-up „Fintech Headquarter“ ein geschlossenes zentrales deutsches Netzwerk für junge Fintech Unternehmen etablieren. Junge FinTech Unternehmen können sich dort kostenlos  mit einem maximal 3 minütigen Video präsentieren. Ziel dabei ist es, dass sich potenzielle Partner oder Investoren ein Bild von den Unternehmen und[…]

Unicorns / Start-Ups: Korrekturen bei Unternehmenswerten

Wir berichteten bereits am 25.08.2015 über die Problematik der Wertermittlung für die Unternehmensbewertung von Start-Ups und insbesondere für die sogenannten Unicorns, die mit mindestens 1 Milliarde US Dollar bewertet sind. Der Unternehmenswert wird schlicht und einfach daraus gebildet, welcher Investor,  welchen Anteil zu welchem Preis erworben hat und die Addition der Anteile auf 100% ergibt dann mit Ihren Kaufpreisanteilen[…]

Deutsche Insuretech Start-Ups – Ein Status

Das Versicherungsgeschäft in Deutschland befindet sich voll auf dem Pfad der Geschäftsmodelldigitalisierung. Insbesondere sogenannte Insuretech Start-Ups sprießen derzeit aus dem Boden. Ein Grund dafür ist u.a. eine gesetzliche Neuregelung des deutschen Provisionsabgabeverbots von 1934. Anfang 2016 soll die EU-Vertriebsrichtlinie „Insurance Distribution Direction“ in Kraft treten und dabei werden zumindest Änderungen an dem deutschen Provisionsabgabeverbot erwartet[…]

Buchtipp: Digital Bank von Chris Skinner

Für alle Personen und Interessierte die sich mit Geschäftsmodellen für Banken im digitalen Zeitalter befassen möchten oder befassen müssen ist dieses Buch nur zu empfehlen. Es behandelt Start-up Projekte in dieser Branche und die Transformation etablierter Banken für das 21. Jahrhundert. Auch neue Finanzmodelle wie Zopa oder Bitcoin finden ausgiebig Berücksichtigung. Detaillierte Analysen zu den[…]

Die nächste Welle: Internet of Payment

Die Technologiebranche verwendet bis heute aus Kundensicht nicht gerade elegante Gegenstände (Devices) die mit der sogenannten Cloud verbunden sind als Bezahlungsobjekt. Am Montag dieser Woche hat MasterCard in den USA eine Programmoffensive angekündigt, die das bereits ab 2016 radikal ändern wird. Aus Sicht von MasterCard wird das Smartphone dabei keine Rolle mehr spielen. MasterCard wird mit Gegenständen, im[…]