TechniSat – Der letzte Mohikaner deutscher TV-Hersteller

Nordmende, Schneider Elektrik, Grundig, Blaupunkt sind alle keine deutschen TV Hersteller mehr oder existieren einfach nicht mehr. Lediglich deren Markenrechte sind von schlauen Billigherstellern von Elektronikprodukten gekauft worden und werden genutzt, so dass Sie heute z.B. Grundigprodukte in den Technikmärkten finden die in der Türkei  produziert sind, jedoch mit der Firma Grundig so wie sie[…]

Automobilhersteller geben nun Vollgas für die Geschäftsmodelle der Zukunft

In der vergangenen Woche hat Mark Fields, CEO Ford Motor Company in Financial Times vom 15.09.2016, S. 11 als bisher erster Automobilhersteller sehr deutlich zur Auswirkung der Digitalisierung auf die aktuellen Geschäftsmodelle der Automobilhersteller Stellung bezogen. Die klare Aussage lautet, dass die Gewinne in den aktuellen Geschäftsmodellen durch die Digitalisierung signifikant sinken werden. So klar[…]

Uber: Erste fahrerlose Taxiflotte in Pittsburgh gestartet

Wer hätte das gedacht? Nicht Tesla oder Google dominieren die fahrerlose Automobiltechnologie sondern Uber. In Pittsburgh hat es Uber in der letzten Woche gewagt etwa 12 fahrerlose Taxen zu etablieren. Warum gewagt werden sie sich sicher fragen? Das Uber Advanced Technology Center hat Pittsburgh wegen seiner alten und engen Straßen sowie wegen seiner extremen Wetterlagen[…]

Lesetipp: Sind Silicon Valley Visionären die Kunden egal?

Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Summerbreak von Geschäftsimpulse.de ist vorbei und wir starten mit einem Lesetipp aus der Welt am Sonntag vom 18.09.2016, Nr. 38, Seiten 43 und 44. Peter Praschl setzt sich mit dem Thema auseinander, dass den Silicon Valley Unternehmen von Apple bis Facebook die Kunden vollkommen egal sind, sofern ihre Produkte Innvovation[…]

Business Background: Pokémon Go und Geschäftsmodelldesign

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Pokémon Go bricht alle Rekorde. Nintendo landet erstmals mit unglaublichen Erfolg ein augumented Video Smartphone Spiel indem Monster mit real life locations übereinander gelegt werden. Die real life location ist der Aufenthaltsort der jeweiligen Spieler der durch das Smartphone ermittelt wird und genau das ist augumented reality. Das ganze hat drei[…]

FinTech: Lieber Bargeld als digitales Dingsbums?

Lieber Leserinnen , liebe Leser, in der FASZ vom 12.06.2016   hat Thomas Klemm auf Seite 48 einen sehr interessanten sowie erfrischenden Artikel zu den Geschäftsmodellen von FinTech Unternehmen veröffentlicht. Aus unserer Sicht ist das ein sehr wertvoller Impuls für das Geschäftsmodelldesign. Die Rechnung bzw. das Geschäftsmodell sollte nicht ohne präzises Wissen zum Kundenverhalten sowie[…]

Lesenswert: Mission Zukunft in Handelsblatt Jubiläumsausgabe Nr. 87

Für alle Unternehmer, Führungskräfte und Entrepreneure die Zukunft gestalten ist die aktuelle Jubiläumsausgabe Nr. 87 zum 70-jährigen Bestehen des Handelsblatts eine Pflichtlektüre und sollte unbedingt gelesen werden. Die Vorbereitung der jungen Führungskräfte auf das Morgen steht im Fokus der 42 (!) Sonderseiten der aktuellen Ausgabe zum Thema Zukunft gestalten. Das bietet nur die Printausgabe. Hier[…]

Banken / Geschäftsmodelle: Das magische Dreieck Digitalisierung, Niedrigzinsen & Regulatorik und die Folgen

Die Börsenzeitung vom 26.04.2016 (S. 5) berichtet, dass sich die deutschen Privatbanken bei der Erreichung Ihrer Ziele im Rahmen von IT-Auslagerungen sowie gleichzeitig bei der Umsetzung von Big-Data Projekten zur Anpassung ihres Geschäftsmodells schwer tun. Insbesondere wird die steigende Komplexität in  Produkten / Geschäftsprozessen sowie zunehmend höhere Anforderungen der Regulierungsbehörden als Haupthemmnisse für die erfolgreiche[…]

3D Druck Innovation: Stratasys ein Schritt voraus

Der weltgrößte Hersteller für 3D Drucker STRATASYS bejubelt einen technologischen Durchbruch. Von Sporttrainingsgeräten bis Voice Recorder für die kommerzielle Luftfahrt können diese Produkte nun in ein einem einzigen 3D Druck hergestellt werden und das bei sagenhaften 50%Zeitersparnis. Das israelisch amerikanische Unternehmen hat in dieser Woche einen neuartigen 3D Drucker im Markt eingeführt, der verschiedene Materialien in einem einzigen Druckauftrag[…]

Internethandel entdeckt immer mehr den Offline-Handel

Wir berichteten zuletzt im November 2015 aus Anlass des deutschen Handelskongresses in Berlin zum Thema neuer Handelskonzepte. Lesen Sie hier. Das Who is Who des deutschen Handels stellte auf dem letzten deutschen Handelskongress die Kernaussage und Prognose heraus, dass der traditionelle stationäre Handel nicht tot sei. Im Gegenteil. Jerry Storch, Vorstandschef von Hudson Bay und[…]