sibos

Finance Top Tipp: SIBOS Konferenz Singapur 2015
Finance Top Tipp: SIBOS Konferenz Singapur 2015 424 283 dirkstein

Vom 13. bis 15. Oktober 2015 hat in Singapur die internationale SIBOS Konferenz für die Finanzindustrie stattgefunden. SIBOS wir durch SWIFT organisiert und bietet eine Plattform für Gespräche zur Zukunft der Finanzindustrie.

Eines der Top Themen war die Herausforderung der Finanzindustrie durch junge FinTech Unternehmen. Alle Experten waren sich darin einig, dass durch die FinTechs die Margen im Finanzgeschäft unter Druck geraten sind.

Die  Referenten haben Banken dazu aufgerufen Geschäftsmodelle zu finden in denen sie ihren Kunden in Zeiten schrumpfender Margen echte Mehrwerte bieten. In der Börsen Zeitung vom 15. Oktober 2015 hat der Chief Data Officer von Barclays, Usama Fayyed, das Thema digitale Identität, Datenschutz und in Vertrauen Differenzierungsmerkmale für die etablierten Banken ausgemacht. Ihm zufolge sollten Kunden Organisationen vertrauen die ein begründetes Interesse an Datenschutz haben und das seien nun mal die Banken. Die Begründung ist, dass Finanzdienstleistungen die durch Werbung und Suchmaschinen finanziert werden unweigerlich Konflikten unterliegen. An diesem Punkt sollten unserer Meinung nach alle FinTechs aufhorchen und  ihr Geschäftsmodell in diesem Punkt überprüfen sowie strategisch Antworten aus Kundensicht finden (Stichwort: PEST/PESTEL Analyse) . Diese Aspekte haben das Potential die FinTech Geschäftsmodelle insgesamt in Frage zu stellen, sofern die etablierten Banken zukünftig darauf reagieren sollten.

Ein weiteres Top-Thema war die Cyberkriminalität. Hier sind gerade alle Aufsichtsbehörden in grundsätzliche Überlegungen für Regulierungsvorgaben in dieser Branche. Auch hier könnte Ungemach für junge FinTech Unternehmen drohen, die dazu führen könnten die zukünftigen Anforderungen aus finanzieller Sicht alleine nicht bewerkstelligen zu können.

Bei Investitionen in Geschäftsmodelle junger FinTech Unternehmen sollten diese Aspekte fortan zwingend berücksichtigt werden, um die Tragfähigkeit dieser Geschäftsmodelle besser bewerten zu können.

Margendruck, innovative FinTech Geschäftsmodelle und etwaige neue regulatorische Anforderungen rund um das Thema Datenschutz sowie Vertrauen können auch zu neuen Kooperationen oder Akquisitionen führen, so die einhellige Meinung der anwesenden Experten. Das muss für die jungen FinTech Unternehmen nicht unbedingt nachteilig sein…

Diese Entwicklung zu verfolgen wird spannend sein.

Herzlicher Gruß
Ihr Dirk Stein