Umzug

Movinga: Der Haus- und Wohnungsumzug wird digital
Movinga: Der Haus- und Wohnungsumzug wird digital 424 283 dirkstein

Das Start-up Movinga digitalisiert den Haus- und Wohnungsumzug in DACH, Großbritannien und Frankreich und ist nach eigenen Angaben der Marktführer für den Umzugsdiesnleistungen im Internet. Die Gründer, Absolventen der WHU Otto Beisheim School of Management, haben mittlerweile 150 Mitarbeiter und prominente Investoren der Start-up Szene mit an Bord.

Der aktuelle USP des Berliner Start-ups ist das Kundenversprechen bis zu 70% günstiger zu sein als die traditionellen Anbieter. Bei einem Markt von 9 Millionen Deutschen die jährlich einen Umzug durchführen, würden laut Movinga ein Drittel den Umzug in professionelle Hände legen. Dazu möchte man noch eine eigene Flotte aufbauen und fremde Transportkapazitäten nutzen. Als Wettbewerbsvorteil wird zudem ein sogenannter selbst lernender Algorithmus angegeben. Was dieser Algorithmus im Sinne eines Wettbewerbsvorteils leisten soll, bleibt das Geheimnis von Movinga oder ist hoffentlich seinen Investoren ausreichend bekannt. Die Marktdaten allein betrachtet, mit dem Movinga-Angebot von bis zu 70% niedrigeren Kosten für eine Umzug und den erklärten Aufbauzielen, erschließt sich daraus noch keine wirklich plausible Wachstumsstory.

Wir dürfen gespannt sein, wie sich der Umzugsmarkt und Movinga entwickeln wird und wünschen Movinga einen durchschlagenden Erfolg.

Herzlicher Gruß
Ihr Dirk Stein